Tieferschüttert erfüllen wir die schmerzliche Pflicht, bekannt zu geben, dass Herr

Ing. Gerald HETZL
langjähriger Obmann und
Präsidiumsmitglied des ATSE GRAZ,
Träger des Landessportehrenzeichens in Gold,
des Ehrenzeichens der Stadt Graz für Verdienste um den Sport und
des ASKÖ-Verdienstzeichens in Gold

am 5. Dezember 2020 im 83. Lebensjahr unerwartet verstorben ist.

Wir verlieren mit Ing. Gerald Hetzl einen vorbildlichen Funktionär, der sein Wissen und Können, sein enormes soziales Engagement, seine Kraft und seine Liebe auch dem Sport und speziell unserem Verein gewidmet hat.

Der ATSE GRAZ verliert mit ihm eine aufrechte und großherzige Persönlichkeit; seine Freunde einen verständnisvollen und hilfsbereiten Menschen. Das Wirken von Ing. Gerald Hetzl wird uns in Erinnerung bleiben. In Dankbarkeit und tiefer Verehrung werden wir seiner gedenken.

Related posts

Badminton – Pause bis 6.1.2021

Covid-19 bedingte Sperre von Hallensportarten Leider haben sich unsere Hoffnungen zerstreut, vor dem Neuen Jahr wieder in die Halle gehen zu dürfen. Die aktuelle Verordnung verbietet Hallensport bis einschließlich 6. Jänner 2021. Sobald es diesbezüglich Neuerungen gibt, werden wir...

Read More

Badminton Online-Training

Alternatives Jugendtraining in Lockdown-Zeiten Auch wenn das Training im eigenen Wohnzimmer vom Platz etwas eingeschränkt ist, hat das erste Online-Training doch ganz gut funktioniert. Bei der/dem einen oder anderen muss an der Videoeinstellung vielleicht noch etwas gefeilt werden, aber...

Read More