Heute ging‘s in den Bezirk Voitsberg, wo seit heuer die Mädels des VBC Krottendorf wieder in der zweithöchsten Damen-Volleyballliga aufschlagen. Absolut motiviert, von hier die vollen 3 Punkte mit nach Graz zu nehmen, starteten wir ins Adventmatch. Satz 1 ging an uns, in Satz 2 konnten wir nach zwischenzeitlichem 18:8 für die Gegnerinnen einiges wettmachen, mussten den Satz aber schlussendlich knapp mit 25:22 abgeben. Somit 1:1.Eine taktische Umstellung unserer lieben Julia Ofner (Interims-Coach #2) brachte den nötigen Aufwind, wir konnten ein klares 3:1 verbuchen und somit 3 wertvolle Punkte für die Tabelle aus der Lipizzanerheimat entführen!

Der 5-Satz-Partien-Bann ist hiermit gebrochen, wir bereiten uns diese Woche auf die nächsten Gegnerinnen vor, die heute stark aufgezeigt haben und zu Hause die Tabellenführerinnen gestürzt haben!

Related posts

ATSE Graz1: Bann gebrochen

Im heutigem Spiel gegen UVC Holding Graz/2 gelang auswärts ein 3:1 Sieg. Jetzt dürfte der Bann gebrochen sein. 1. Sieg im heurigem Jahr. Gratulation der Mannschaft. Nächsten Samstag geht es auswärts gegen Erzbergmadln VBV Trofaiach/WSV Eisenerz 2. Aufgerufen: 70

Read More

ATSE Graz 1: Niederlage

Auch im 3. Spiel des heurigen Jahres gab es eine Niederlage. Gegen Liebenau verlor man mit 0:3. Am Samstag geht es um 14:30 Uhr zu Hause gegen die Roadrunners weiter. Jetzt braucht die Mannschaft die Unterstützung vom Publikum. Aufgerufen:...

Read More