Mehr als 50 Kindern im Jahrgang MU16 – ein größeres Kompliment hätte sich Nachwuchsleiter Alexander Wess kaum selber machen können. Kaum Abgänge, etliche Neuzugänge, viele Anfänger, die sich bestens in das Teamgefüge integriert haben. Und dazu auch sportliche Erfolge.

Ja, aufmerksame Beobachter*innen könnten zu dem Schluss kommen, dass man durchaus mehr als 3 Teams hätte nennen können. Uns ist es aber wichtig professionelle Betreuung, sportliche Ambitionen, aber auch schulischen Verpflichtungen und der eigenen Familie einen wertschätzenden Rahmen zu geben. Es gibt mehr als Basketball, auch im Leben junger motivierter Basketballer! Aber natürlich freut es uns, dass so viele Kids Schule, Familie, Freizeit und Basketball geordnet unter einen Hut bekommen und dazu noch sportliche Erfolge feiern. Gratulation an Alex Wess und sein Team zu dem eingeschlagenen Weg!

Related posts

Rückblick: Spiele am 13.&14.4.

XU12: Panthers Fürstenfeld – Atse Graz, 48:56 “Auch wenn wir heute schlecht getroffen haben, bin ich sehr zufrieden.” – Maxens, Spieler XU12: Kapfenberg Bulls – Atse Graz, n.V. 62:54 “Zu wenige Rebounds und schlechte Defense.” – Athan, Spieler SL16:...

Read More

Rückblick: Spiele am 6.&7.4.

SL16: Atse Graz – Young Gunners Oberwart, 87:83 “Am Anfang fanden wir schwer in unser Spiel, doch konnten es zum Ende hin drehen.” – Jan, Spieler Landesliga: Gratkorn – Atse Graz 2, 85:78 “Sehr lange in Führung gewesen, doch...

Read More

Rückblick: Spiele am 30.&31.3.

SL16: Atse Graz – Kapfenberg Bulls, 78:88 “Weil wir am Anfang schliefen, wurde das ganze Spiel zur Aufholjagd.” – Felix, Spieler MU16: Leibnitz Lions – Atse Graz 2, 56:51 “Wir sind gut und überlegen ins Spiel gestartet, haben am...

Read More