Trotz tapferem und aufopferndem Einsatz aller Spieler war gegen die starke Kapfenberger Mannschaft nicht viel zu holen. Für einige Spieler aus dem Kooperationsteam Atse Graz – Atus Gratkorn war dies überhaupt erst das erste Meisterschaftsspiel ihrer Kariere. Auch musste unser Center Lorenz krankheitsbedingt gleich nach dem Aufwärmen aussetzen.

Trotz der doch deutlichen 112:34 Niederlage (Halbzeit: 62:10) ließen unsere Burschen den Kopf nicht hängen und kämpften tapfer bis zum Spielende. Ein großes Lob an alle Spieler und Gratulation an Kapfenberg zum Sieg.

Related posts

1KL: 62:79 ATSE – UBSC

Nichts wurde aus dem erhofften Heimsieg gegen den Ubsc Graz. Trotz zeitweise schnellem und gut organisiertem Spiel ließen wir in der Verteidigung viel zu leichte Punkte zu. Dazu kamen eine mangelnde Trefferquote und viele Turnovers. Jetzt heisst es in...

Read More

U16: Deutlicher 88:40 Sieg

Einen klaren 88:40 Heimsieg feierten unsere U16 Burschen gegen unsere Freunde aus Fürstenfeld. Von Beginn weg dominierten unsere ATSEler das fair geführte Spiel und konnten den ZuseherInnen attraktiven Basketball zeigen. Generell sah man unseren Kids die Freude am Basketball...

Read More

U14: Bittere 41:44 Niederlage gegen DBBC

Leider sind wir zu zaghaft in dieses Spiel gestartet. Doch sehr bald zeigten unser U14 SpielerInnen, welches Potenzial in jedem einzelnen steckt. Viele schöne Spielzüge zum Korb und gutes Zusammenspiel brachten uns immer wieder zurück ins Spiel. Lediglich eine...

Read More