Aufgrund einiger kurzfristiger Ausfälle konnte Coach Dusko beim U16 Saisonauftakt gegen den Titelfavoriten UBSC Graz leider nur auf den halben Kader zugreifen. Entsprechend schwierig war die Ausgangsposition für unsere ATSEler. Sehr erfreulich war aber das Debüt unserer zwei U14 Jungstars Marko & Moritz, die sich gegen die körperlich starken Gastgeber brav zur Wehr setzten. Im Endeffekt war aber gegen die Press-Defense des UBSC wenig zu holen, so fehlte unseren sieben Akteueren gegen Ende die Kraft, um eventuell noch eine Ergebniskorrektur vorzunehmen. Kapitän Marko musste 40min durchspielen, John war sehr bemüht, kassierte aber leider sehr schnell leichte Fouls. Die 118:26 Niederlage ging so in Ordnung, auch wenn man sich bei so einem Spiel die Frage stellen muss, ob so ein Endstand für den Basketballsport zielführend ist.

Related posts

BIRNSTINGL Steirisches Kürbiskernöl

Ohne das wertvolle Engagement von SponsorInnen sind Sportvereine im Breitensport heute nicht mehr denkbar und finanzierbar. Gerade wenn man seinen Fokus nicht auf die Kampfmannschaften im Erwachsenenbereich setzt, sondern versucht Kinder und Jugendliche zum Sport zu bewegen, sind loyale...

Read More

Neues TrainerInnenteam

Während sich andere steirische Basketballvereine noch im Covid-19 Tiefschlaf befinden, sind beim ATSE Basketball die Planungen für die kommende Saison beinahe vollständig abgeschlossen: Ein breites TrainerInnenteam wird sich in der Saison 2020-21 um die Altersklassen U10, U12, U14, U16,...

Read More

Alexander Wess Nachwuchsleiter

Derzeit geht es beim ATSE Basketball Schlag auf Schlag: Nicht nur, dass man Bernd Käfer als Sektionsleiter Stellvertreter und Sportlichen Leiter gewinnen konnte, auch Alexander Wess bleibt dem ATSE als zukünftiger U16 Trainer und Nachwuchsleiter erhalten. Alex hat in...

Read More