Mit einer 3:1-Niederlage fahren wir aus Klagenfurt zurück nach Graz und bereiten uns auf das nächste Spiel am Donnerstag gegen Hausmannstätten vor. Die ersten drei Sätze verliefen denklich knapp, zwei Mal mit dem besseren Ende für die Katzen 🐱 auch die eine oder andere Schiri-Fehlentscheidung brachte und heute wieder zu viel aus dem Konzept… den dritten Satz konnten wir für uns entscheiden und zum Schluss war die Puste draußen 😬
Fazit: Kräfte sammeln und auf das nächste Spiel fokussieren, an Fehlern und Zusammenspiel arbeiten und Kopf hoch 😉🏐🍀 #dreamteam

Ergebnis: ATSC Kelag Wildcats Klagenfurt/2 – ATSE Graz 3:1 (25:22, 25:22, 25:27, 25:14)

Related posts

Saison 2019/20 unterbrochen

Auf Grund der unsicheren Situation rund um das Coronavirus, sah sich der Österreichische Volleyballverband gezwungen, alle Bewerbe 2020 abzusagen. Der Schutz der Mitglieder und SportlerInnen hat in dieser ernsten Lage für den ÖVV absolut oberste Priorität. Über eine mögliche...

Read More

Meisterschaftsstopp

Auf Grund der sich stetig entwickelnden, hochdynamischen Situation rund um das Coronavirus, werden alle Spiele der 2. Bundesliga Meisterrunde auf Anordnung des Österreichischen Volleyball Verbandesvorerst bis 25.03.2020 ausgesetzt. Weitere Infos folgen bis Ende Ende März. Der ATSE Graz bittet...

Read More