Der Vorstand des steirischen Basketballverbandes erklärt nach einstimmiger Beschlussfassung die laufende Saison 2019/20 mit sofortiger Wirkung für beendet. Die rasanten und dramatischen Entwicklungen in Zusammenhang mit COVID-19 waren für diese Entscheidung ausschlaggebend. Sämtliche Bewerbe des steirischen Basketballverbandes sowohl im Nachwuchs- als auch im Erwachsenenbereich werden ohne Meistertitel abgeschlossen. Der StBV folgt damit auch den Empfehlungen des ÖBV, der seine Bewerbe gleichfalls abgebrochen hat.
Präsident Heinz Kügerl. “Es ist ein schwarzer Tag für den steirischen Basketball. Die Gesundheit geht vor und Basketball ist derzeit nicht das wichtigste. Wir werden nach Aufhebung aller Beschränkungen den Vereinen und Spielerinnen und Spielern Basketball in der Steiermark wieder ermöglichen. Es gilt jetzt alle Maßnahmen der österreichischen Bundesregierung zu befolgen und die Empfehlungen der Behörden zu beachten”.

Related posts

Infos, Infos, Infos…

Es geht endlich los! Anbei einige wichtige Eckdaten für den bevorstehenden Saisonstart: Während ein Großteil unserer ATSE Nachwuchsspieler*innen noch die letzten Stunden am JUFA Trainingslager in Fürstenfeld genießt, geht es für unsere Herren bereits nächste Woche los: Offizieller Trainingsstart...

Read More

Bundesliga Meister beim ATSE GRAZ

Nein, es handelt sich um keinen Tippfehler! Im Jahr 2017 wurde unser neues ATSE Familienmitglied Österreichischer Basketball Bundesliga Meister mit den Kapfenberg Bulls. Nach weiteren Stationen in der Bundesliga kam es im heurigen Sommer eher zufällig zu einem Aufeinandertreffen...

Read More

OPEN GYM 2021

Ein toller OPEN GYM Sommer 2021 ging vergangene Woche erfolgreich zu Ende. Generell fiel das Resümee heuer sehr positiv aus, auch wenn nicht alle Wünsche für den heurigen Sommer in Erfüllung gingen: Das ursprünglich geplante “gemeinsame Angebot” mit dem...

Read More