Der Vorstand des steirischen Basketballverbandes erklärt nach einstimmiger Beschlussfassung die laufende Saison 2019/20 mit sofortiger Wirkung für beendet. Die rasanten und dramatischen Entwicklungen in Zusammenhang mit COVID-19 waren für diese Entscheidung ausschlaggebend. Sämtliche Bewerbe des steirischen Basketballverbandes sowohl im Nachwuchs- als auch im Erwachsenenbereich werden ohne Meistertitel abgeschlossen. Der StBV folgt damit auch den Empfehlungen des ÖBV, der seine Bewerbe gleichfalls abgebrochen hat.
Präsident Heinz Kügerl. “Es ist ein schwarzer Tag für den steirischen Basketball. Die Gesundheit geht vor und Basketball ist derzeit nicht das wichtigste. Wir werden nach Aufhebung aller Beschränkungen den Vereinen und Spielerinnen und Spielern Basketball in der Steiermark wieder ermöglichen. Es gilt jetzt alle Maßnahmen der österreichischen Bundesregierung zu befolgen und die Empfehlungen der Behörden zu beachten”.

Related posts

Neue ATSE Schiedsrichter

Wir gratulieren unseren neuen Schiedsrichtern Benedikt, Leo, Poldi, Ivan, Luka, Robert und Niko sehr herzlich zur bestandenen Schiedsrichterprüfung. Unsere motivierten ATSEler nutzten die trainings- und spielfreie Zeit und bildeten sich abseits vom Court weiter. Auch unser zukünftiger Kandidat Moritz...

Read More

ATSE Fanshop Katalog 2020-21

Nachdem die Anfragen nach unserer ersten Bestellung im November kein Ende nahmen, gibt es nun doch noch die Chance bis 24. Jänner 2021 sich mit unserer ATSE Ausrüstung einzukleiden. Egal ob Trainingsanzug, Tasche, Shirt oder doch Socken im ATSE...

Read More

StBV: Schulsportreferent*in gesucht

Der Vorstand des StBV schreibt hiermit die Funktion des Schulsportreferenten aus. Diese Aufgabe wurde bisher von Gaby Riedmüller wahrgenommen, die sich jedoch nach langjähriger verdienstvoller Tätigkeit aus dem Vorstand zurückzieht. Die Aufgaben des Schulsportreferenten umfassen laut Geschäftsordnung die Kontaktpflege...

Read More