Im Heimspiel unserer ATSE Landesliga Mannschaft gegen den ATUS Weiz fanden wir von Beginn an nicht wirklich ins Spiel: Mit zu wenig Intensität und Tempo drückten die Weizer uns ihr Spiel auf. Trotz der Führung im ersten Viertel von 23:16, schafften wir es nicht unsere Gäste im 1 gegen 1 zu halten, machten sehr viele Fouls und schickten die Weizer zu oft an die Freiwurflinie. Somit kamen unsere Gäste immer näher und führten zur Halbzeitpause sogar mit zwei Punkten.

Im dritten Spielabschnitt war die Intensität zwar besser, jedoch machten wir wiederum viel zu viele Fouls und hatten bereits nach 4 Minuten die Teamfoulgrenze überschritten. Das Spiel war zu diesem Zeitpunkt ausgeglichen und keine der beiden Teams konnte sich absetzen. Im letzten Viertel war es ein stetiges Hin und Her bis zur 37. Spielminute. Weiz konnte immer wieder die Würfe verwandeln, unsere Herren trafen die entscheidenden Shots leider nicht und somit verloren wir das Spiel mit 63:71.

Related posts

Basketball verbindet Dachverbände

Dank der tollen Unterstützung des Landesgeschäftsführers der Sportunion Steiermark Mag. Markus Pichler ist es uns ab sofort möglich im ASKÖ Stadion mit mobilen UNION Basketballkörben unseren Kids ein eigenes ATSE Basketball Outdoor Training anzubieten. Denn unser wunderbares ASKÖ Stadion...

Read More

Endlich war es soweit

Unsere ATSE Basketball Sektion hat nach der achtwöchigen Zwangspause endlich wieder das Training aufgenommen. Unter strenger Einhaltung aller Vorgaben haben sich unsere Kids vorbildlich an alle Bestimmungen gehalten und kamen trotz Regen top motiviert zu unserem ersten Covid-19 Outdoor...

Read More

Back in the game

„Ab 15. Mai darf im Freien wieder Sport betrieben werden!“ Diese Ankündigung von Sportminister Werner Kogler sorgte auch bei den 23.000 Basketballerinnen und Basketballern Österreichs für Erleichterung. Um die Hobbysportler bestmöglich auf den Tag X vorzubereiten, entwickelte Basketball Austria...

Read More