Es geht endlich los! Anbei einige wichtige Eckdaten für den bevorstehenden Saisonstart: Während ein Großteil unserer ATSE Nachwuchsspieler*innen noch die letzten Stunden am JUFA Trainingslager in Fürstenfeld genießt, geht es für unsere Herren bereits nächste Woche los: Offizieller Trainingsstart Herren Landesliga & Herren 1.Klasse: Mittwoch 15. September 2021. Unserem Nachwuchs gönnen wir aufgrund der anstrengenden letzten zwei Wochen (ASKÖ Grundlagencamp & JUFA Trainingslager) eine Woche Pause, bevor es am 20. September 2021 für den gesamten ATSE Nachwuchs los geht.

Weiters dürfen wir mitteilen, dass wir in der kommenden Saison mit unserer MU14 und MU16 an der österreichischen Meisterschaft (Superliga MU14 & Superliga MU16) teilnehmen werden. Die Leistungen der vergangenen Saison plus die tolle Mitgliederentwicklung waren ausschlaggebend für diesen Schritt. Detailliere Infos dazu folgen in den nächsten Tagen.

Auch im Trainer*innen und Managementbereich werden wir weitere Schritte in Richtung Professionalisierung gehen: Ab heuer werden in allen Altersklassen jeweils zwei Trainer*innen pro Training zur Verfügung stehen. Alle Details zu unseren Planungen werden wir am Freitag, 17. September 2021, im Zuge unserer jährlichen Kickoff Veranstaltung präsentieren. Die Einladung dazu folgt separat per E-Mail.

Related posts

Bundesliga Meister beim ATSE GRAZ

Nein, es handelt sich um keinen Tippfehler! Im Jahr 2017 wurde unser neues ATSE Familienmitglied Österreichischer Basketball Bundesliga Meister mit den Kapfenberg Bulls. Nach weiteren Stationen in der Bundesliga kam es im heurigen Sommer eher zufällig zu einem Aufeinandertreffen...

Read More

OPEN GYM 2021

Ein toller OPEN GYM Sommer 2021 ging vergangene Woche erfolgreich zu Ende. Generell fiel das Resümee heuer sehr positiv aus, auch wenn nicht alle Wünsche für den heurigen Sommer in Erfüllung gingen: Das ursprünglich geplante “gemeinsame Angebot” mit dem...

Read More

REKORD! 131 Mitglieder!

Es kommen richtig tolle Zeiten auf unsere ATSE BASKETBALL Familie zu! Die vergangene Saison mag sicherlich viel Substanz gekostet haben, aber wenn man die Ärmel hochkrempelt, ist vieles möglich. “Jammern war keine Option! Mit Alexander Wess als Nachwuchsleiter und...

Read More