Wiener Städtische Versicherung
 
 
  ATSE Home  
 
Login:
neu registrieren?
 
 
 
 
 
ATSE: Sektionen > Badminton > Aktuelles

20.05.2016 - 15:25

Badminton: ATSE gewinnt die Landesliga zum 5. Mal in Folge
Kategorie: Badminton, Meisterschaft

Von: Badminton

 

Sieger mit Punktemaximum


Zum fünften Mal in Folge konnte der ATSE Graz die Landesliga sensationell gewinnen. Mit 10 von 10 klar gewonnen Begegnungen wurde die Meisterschaft souverän zur Gunsten der ersten Mannschaft des ATSE Graz entschieden. Mit einer Kernmannschaft mit einem durchschnittlichen Alter von 21 Jahren konnten der Verfolger DropIn mit zwei unangefochtenen Siegen (7:1, 6:2) hinter sich gelassen werden.

Zu dieser großartigen Leistung trugen folgende acht Spieler und zwei Spielerinnen bei:

Trotz Maturastress konnte unsere Nummer eins bei den Herren, Leon Seiwald, alle Spiele für sich entscheiden und setzte einen der Grundsteine für den großen Erfolg.

Erik Seiwald konnte trotz eingeschränkter Trainingsmöglichkeit seine Leistung abrufen und lieferte wichtige Punkte. So konnte er alle Herrendoppel gewinnen und gewann 87% aller Spiele.

Als Stütze des Teams sind ganz klar die Geschwister Demmelmayer Anna, Laura und Paul zu sehen, die jedes Spiel ohne Satzverlust gewannen. Anna und Laura stellten unter Beweis, dass sie zu den besten Badmintonspielerinnen der Steiermark und Österreich zu zählen sind. Mit Mixed- und Doppelspezialist Paul waren Punkte in den Doppeldisziplinen garantiert, was klarerweise der ganzen Mannschaft halt gab.

Weiters war Mannschaftsführer Benjamin Feichtinger bei allen Spielen im Einsatz und konnte 19 von 20 Spielen gewinnen.

Nicht zu vergessen sind die Spieler aus den anderen Mannschaften, die bei Spielerknappheit einsprangen. Mit ganzen drei Einsätzen war Richard Schneeberger sehr stark am Erfolg beteiligt und zeigte großen Einsatz. Mit zwei Einsätzen und vier Siegen stellte Ex-Mannschaftsführer Michael Gepp auch dieses Jahr sein Können in der ersten Mannschaft unter Beweis.
Amerika-Rückkehrer Philipp Perissutti verstärkte das Team im Auswärtsspiel gegen Weiz und zeigte mit seinen zwei Siegen, dass er an seinem Können nichts eingebüßt hat. Routinier Mario Lamberger legte ein Comeback in die erste Mannschaft gegen Gleisdorf hin und bestätigte seine starke Form aus dem Training.

 

Auf unserem Erfolg aufbauend wollen wir auch in die nächste Saison wieder mit einem jungen und motivierten Team starten. Natürlich sind wir gespannt wo sich der Aufsteiger BC Smash in der nächsten Landesligasaison einordnen wird und freuen uns auf neue spannende Begegnungen.

 

Gratulation an die ganze Mannschaft!

 

 


[...3981 mal gelesen...]



Kommentare können nur nach Login gepostet werden


Kommentare zum Artikel

Keine Einträge
Kein Kommentar vorhanden



 
  ATSE Graz © 2005