Wiener Städtische Versicherung
 
 
  ATSE Home  
 
Login:
neu registrieren?
 
 
 
 
 
ATSE: Sektionen > Badminton > Aktuelles

16.04.2007 - 09:25

Badminton: ATSE 1 - Landesliga mit Sieg und Niederlage abgeschlossen
Kategorie: Badminton, Meisterschaft

Von: Badminton

 

Der ATSE 1 gewinnt auswärts bei USB und verliert zuhause gegen Meister BCU Attention


Die beiden letzten Spiele des ATSE Graz 1 in der Landesliga standen unter dem Motto - "Anbehalten der weißen Weste"! Damit in Zusammenhang stand natürlich auch das Verteidigen des dritten Tabellenplatzes.

Kurz zusammengefasst - aus beiden Zielen wurde leider nichts! Zwar konnte die erste Mannschaft gegen USB (ohne Beat Seiwald) noch klar mit 6:2 gewinnen, obwohl Conny Cendon kurzfristig absagen musste und so im Damendoppel Irene Hohl und Kathi Orgler kürzestfristig eingesprungen sind. Im Spiel gegen Attention konnte die Souveränität der Rückrunde nicht mehr gehalten werden.

Das beste Spiel war wohl das erste Herrendoppel zwischen Fritz Thausing/Florian Schmid und Bernd Thormann/Paul Demmelmayer, das unsere Jungs nach mitreißenden 3 Sätzen für sich entscheiden konnten. Danach war das (Kraft-)Pulver leider verschossen und die Einzel mussten klar abgegeben werden. Bei etwas klügerer Aufstellung seitens des Mannschaftsführers Harald Hopfgartner wäre eventuell auch ein Unentschieden möglich gewesen - die Müdigkeit war u.a. absehbar. Dieses Unentschieden hätte für den 2. Tabellenplatz gereicht, da gleichzeitig der ATUS Weiz 6:2 bei Judenburg/Knittelfeld gewonnen hatte.
So konnte sich der ATUS Weiz aber noch am ATSE 1 vorbei auf den dritten Tabellenplatz schieben. In der End-Tabelle sind hinter dem souveränen Meister BCU Attention Graz 1 nun 3 Mannschaften Punktegleich auf den Plätzen 2-4! Leider hat der ATSE 1 nach dieser Runde das schlechtere Spiel- und Satzverhältnis und muss sich so mit dem 4. Platz zufrieden geben.

Damit ist aber auch gleichzeitig eine Kampfansage für die nächstjährige Meisterschaft verbunden, die wir mit dem Ziel Meistertitel starten wollen!


[...4336 mal gelesen...]



Kommentare können nur nach Login gepostet werden


Kommentare zum Artikel

Keine Einträge
Kein Kommentar vorhanden



 
  ATSE Graz © 2005