Wiener Städtische Versicherung
 
 
  ATSE Home  
 
Login:
neu registrieren?
 
 
 
 
 
ATSE: Sektionen > Badminton > Aktuelles

08.11.2008 - 20:27

Badminton: Landesliga nach der 3. Runde
Kategorie: Badminton, Meisterschaft

Von: Badminton

 

Die Landesliga ist 3 Runden alt und der ATSE Graz ist nicht vom Glück verfolgt


Nach der spielfreien 2. Runde und der Niederlage gegen USB in der 1. Runde der Landesliga, stand am vergangenen Freitag 07.11.08 gegen den ATUS Weiz die 3. Runde am Programm.

Der ATUS Weiz mit einer sehr starken Leistung in den bisherigen Runden, kam als Favorit ins Grazer ATTENTION. Trotz des Krankheitsbedingten Ausfalls von Almer Johann, waren die Weizer knapp zu stark für den Außenseiter ATSE Graz II und konnten als 5:3 Sieger die Spielhalle verlassen.

Für die drei ATSE Punkte sorgten Harald Hopfgartner gegen Herbert Knoll im ersten Herreneinzel, Didi Fussi und Harald Hopfgartner im ersten Herrendoppel gegen Jürgen Macher und Herbert Knoll, sowie Ulf Marsche und Michi Gepp im zweiten Herrendoppel gegen Harald Knoll und Johann Loder.
Conny Cendon verlor ihr Dameneinzel knapp gegen die ATSE Bundesliga-Leihspielerin aus Weiz Nina Almer, die auch zusammen mit Österreichs Nr. 1 Simone Prutsch das Damendoppel gegen Anna Demmelmayer und Conny Cendon klar für sich entschied.
Die anderen Spiele gingen auch verloren (Details siehe im Link unten), zumindest ein Unentschieden wäre jedoch drin gewesen.

In einer der nächsten Runden geht es für die bisher glücklose Landesliga-Mannschaft des ATSE schon um den Kampf gegen das Tabellenende. Mannschaftsführer Mario Lamberger bleibt im Moment jedoch noch gelassen und sieht das Glück wieder auf die Seite des ATSE wandern.


[...5287 mal gelesen...]



Kommentare können nur nach Login gepostet werden


Kommentare zum Artikel

Keine Einträge
Kein Kommentar vorhanden



 
  ATSE Graz © 2005