Wiener Städtische Versicherung
 
 
  HomeVereinSektionenLinksKontakt  
 
Login:
neu registrieren?
 
 
 

ATSE: Home > Aktuelles

18.10.2011 - 17:57

Badminton: Bundesliga - Start in die neue Saison
Kategorie: Badminton, Meisterschaft

Von: Badminton

 

3 Siege en suite zum Saisonauftakt


Vorweg ein herzliches Willkommen unseren Neuzugängen Melissa Grässl, Martina Stückler und Markus Gönitzer!

Mit einem klaren Sieg über den Linzer Neuling Union Urfahr in der ersten Runde begann für unsere Mannschaft ATSE-Attention Graz am 24. September die neue Bundesligasaison. Trotz „Personalproblemen“ bei den Herren konnte jedes Spiel ohne Satzverlust gewonnen werden.

Am 15. Oktober stand die erste Auswärtspartie am Programm – URW Wien. Ohne Nina Almer und Anna Demmelmayer entwickelte sich die Begegnung sehr spannend. Mit einem hauchdünnen Sieg im zweiten Herrendoppel konnte schließlich doch noch die Begegnung mit 5:3 gewonnen werden.

Am 16. Oktober folgte das erste Heimspiel. Gegen UBC Vorchdorf waren die Erwartungen nicht sehr hoch und man erhoffte sich ein Unentschieden. Anna Demmelmayer und Martina Stückler auf der Damenseite und Paul Demmelmayer, Philipp Perissutti, Markus Gönitzer und Florian Schmid auf der Herrenseite gingen für ATSE Attention an den Start. Nach den 3 Doppelpartien stand es wie erhofft 2:1 für unsere Mannschaft. Paul, diesmal überraschend im Einzel im Einsatz sicherte den 3. Punkt mit einem Sieg über Günter Kofler, während sich Florian trotz gutem Einsatz Dominik Kronsteiner geschlagen geben musste. Zwischenstand 3:2 und das 2. Herreneinzel zwischen Philipp und Thomas Wimmer entwickelte sich zu einem wahren Krimi. Die beiden blieben sich nichts schuldig und boten Badminton auf hohem Niveau – Philipp behielt schlussendlich die Nerven, holte sich den dritten Satz in der Verlängerung mit 24:22 und sicherte seiner Mannschaft damit ein Unentschieden. Anna kämpfte zeitgleich gegen Zita Banhegyi im Dameneinzel. Nach sicher gewonnem 1. Satz verlor sie im zweiten Satz etwas den Faden und die Gegnerin kam immer besser ins Spiel. So musste auch hier ein entscheidender 3. Satz gespielt werden, den Anna ebenfalls knapp für sich entscheiden konnte und damit war der Sieg „erzittert“! Das Mixed ging an die Gäste, die Paarung Kronsteiner/Fastenbauer holte sich mit Routine den 3. Punkt für Vorchdorf.

An dieser Stelle ein ganz herzliches Dankeschön an die Kärntner Fangruppe, die wesentlich zur Unterstützung beigetragen hat, ein Dankeschön natürlich auch den treuen „heimischen“ Fans und nicht zu vergessen vielen Dank den LinienrichterInnen und Schiedsrichtern. Den kulinarischen Schlusspunkt setzte wieder Sophie mit ihren schon traditionellen Süßspeisen – danke!

 

In der 4. und 5. Runde warten zwei schwierige Begegnungen auf unsere Mannschaft – nach einem Auswärtsspiel gegen BC Alkoven am 29. Oktober findet am 30. Oktober um 13:00 Uhr das Heimspiel gegen Badminton Mödling statt. Beide Vereine haben jeweils nur eine Niederlage gegen den Titelfavoriten BC Feldkirch hinnehmen müssen und zählen zu den Anwärtern auf die ganz vorderen Plätze.
Wir laden schon jetzt alle herzlich ein, uns beim Heimspiel wieder kräftig zu unterstützen!


[...5179 mal gelesen...]



 
  ATSE Graz © 2005