Wiener Städtische Versicherung
 
 
  HomeVereinSektionenLinksKontakt  
 
Login:
neu registrieren?
 
 
 

ATSE: Home > Aktuelles

21.09.2011 - 13:00

Badminton: Erik Seiwald nicht zu halten
 

Sieger in allen Bewerben beim 1. Jugendranglistenturnier in Hohenems


Dieses Wochenende fuhr eine relative große Auswahl an Jugendspielern des ATSE Graz zum 1. Österreichischen Jugendranglistenturnier nach Hohenems (Vorarlberg). Mit von der Partie waren Clara Gruber, Irene Hohl, Richard Schneeberger, Manuel Gruber, Erik Seiwald und sein Bruder Leon.

Die sechsstündige Autofahrt zahlte sich wirklich aus, was spätestens am Ende offensichtlich wurde, da wir mit 11 Podest-Platzierungen nach Graz heimkehrten. Besonders hervorzuheben ist dabei aber Eriks Leistung, da er überraschender- und erfreulicherweise alle drei Bewerbe eindrucksvoll gewann, und dabei nur einen einzigen Satz abgab, und diesen an seinen jüngeren Bruder im Einzel-Halbfinale. Im Mixed marschierte gemeinsam mit Irene Hohl bis ins Finale durch, das sie ebenfalls klar für sich entscheiden konnten. Auch im Doppel mit Daniel Gönitzer war Erik nicht zu schlagen. Nicht zu vergessen sind aber auch die übrigen Leistungen. Leon Seiwald erreichte im Doppel das Finale bei dem er genau wie im Einzel und Mixed seinem größeren Bruder unterlag. Das über einstündige Einzel Halbfinale zwischen den Brüdern war eines der sehenswertesten Spiele des Wochenendes. Irene Hohl wurde abgesehen von ihrem Sieg im Mixed auch noch 3. im Einzel und Doppel mit Clara Gruber, die sich Irene im 2. Einzel knapp geschlagen geben musste und ansonsten alle Einzel gewann. Richard Schneeberger hingegen hatte kein perfektes Wochenende. Nach extrem knapper Niederlage im 1. Einzel gegen Armin Griebler, musste er nach dem ersten Satz gegen Manuel Gruber aufgrund von Oberschenkelproblemen w.o. geben. Daraufhin wurde er schnellstens verarztet um somit fürs Doppel einsatzfähig zu sein. Schließlich erreichte er im Doppel mit Julian Schmidt nach einem 3-Satz-Krimi gegen Manuel und Andrej Serov die Revanche und schließlich den 3. Platz

 

Die Platzierungen:

Erik Seiwald: 
1. Platz im Einzel
1. Platz im Doppel mit Daniel Gönitzer
1. Platz im Mixed mit Irene Hohl

Leon Seiwald:       
2. Platz im Doppel mit Armin Griebler
3. Platz im Einzel
3. Platz im Mixed mit Nicole Bertsch

Irene Hohl:    
1. Platz im Mixed mit Erik Seiwald
3. Platz im Doppel mit Clara Gruber
3. Platz im Einzel

Clara  Gruber:     
3. Platz im Doppel mit Irene Hohl
5. Platz im Einzel

Richi Schneeberger:  
3. Platz im Doppel mit Julian Schmid
13. Platz im Einzel

Manuel Gruber:    
10. Platz im Einzel


All diese tollen Ergebnisse wären aber ohne diesen erstklassigen Teamzusammenhalt nicht möglich gewesen. Dieser Zusammenhalt sorgte dafür, dass so gute Erfolge trotz einiger Verletzungen und Krankheitsfälle möglich waren: Irene Übelkeit, Manuel Verkühlung, Richard Oberschenkelprobleme, Leon starke Rückenschmerzen.
Wir bedanken uns ganz herzlich auch an unsere BetreuerInnen, die uns nicht nur verarztet haben, sondern uns ein unvergessliches Wochenende bescherten.


[...5881 mal gelesen...]



 
  ATSE Graz © 2005