Wiener Städtische Versicherung
 
 
  HomeVereinSektionenLinksKontakt  
 
Login:
neu registrieren?
 
 
 

ATSE: Home > Aktuelles

08.03.2012 - 12:51

Badminton: Turniersiege beim 3. B-Ranglistenturnier
Kategorie: Badminton, Turniere

Von: Badminton

 

Leon Seiwald Sieger im Herreneinzel


(c) badminton.at

Turniersieger Leon (2.v.r.) und Drittplatzierter Benni (2.v.l.)

Am 3./4. März 2012 fand in der Solarcity in Linz das 3. B-Ranglistenturnier statt. Vom ATSE Graz waren Michi Gepp, Benjamin Feichtinger, Richard Schneeberger, Manuel und Clara Maria Gruber, Irene Hohl und Erik und Leon Seiwald am Start.

 

Gleich im ersten Match standen sich unsere beiden Damen, Irene und Clara Maria, gegenüber. Nachdem Clara bei den Österreichischen U17-Meisterschaften knapp gegen Irene gewinnen konnte, forderte Irene Revanche und behielt nach drei spannenden Sätzen die Oberhand. Beide mussten sich in ihrer Gruppe der stark spielenden Gleisdorferin Martina Nöst geschlagen geben, konnten aber das letzte Spiel in der Gruppe gewinnen. Irene konnte insgesamt als 6. das Turnier beenden und Clara Maria als 10.

Bei den Herren war das Feld sehr ausgeglichen, was auch die vielen Dreisatzspiele dokumentieren.
Auch hier begann das Turnier mit einem ATSE-Match. Richard und Leon stießen gleich im ersten Gruppenspiel aufeinander. Der erwartete Dreisatzkrimi blieb diesmal aus. Leon konnte das Spiel souverän in zwei Sätzen gewinnen.
Für Richard lief es anschließend leider gar nicht mehr. Er verlor, ebenso wie Manuel, alle Gruppenspiele. Manuel lieferte allerdings ein hochklassiges Match gegen Daniel Gönitzer aus Wolfsberg, das er leider knapp in drei Sätzen verlor.
Michi konnte in der Gruppe den zweiten Platz erreichen. Er schloss das Turnier als (15.) ab. Wenn ein Meister mit den längsten Spielen ermittelt worden wäre, so hätte Michi da sicher gesiegt. Von seinen 4 Dreisatzspielen konnte er zumindest eines mit unbändigem Kampfgeist gewinnen.
Auch Benni spielte an diesem Wochenende sehr stark. Er gewann seine Gruppe, musste sich erst im Halbfinale nach erbittertem Kampf seinem jüngeren Teamkollegen Leon geschlagen geben. Das Spiel um Platz drei entschied er für sich.
Leon, dieses Mal weder durch Krankheit noch durch eine Verletzung gehandicapt, konnte das Turnier durch kontinuierliches konzentriertes Spiel gewinnen. Nachdem er seine Gruppenspiele alle in zwei Sätzen gewinnen konnte, wurde es anschließend enger. Gegen den an eins gesetzten Petzold und auch gegen Benni und seinen Finalgegner und gleichzeitigen Doppelpartner Christoph Syrch musste er über drei lange Sätze gehen, die er glücklich für sich entscheiden konnte.

Auch im Herrendoppel spielte der ATSE stark auf. Erik, der an diesem Wochenende nur im Doppel und Mixed vertreten war, da er ja die letzte B-Rangliste gewonnen und somit A-berechtigt ist, konnte mit Partner Daniel Gönitzer das Turnier nach starkem Finale gegen die Clubkollegen Michi und Benni für sich entscheiden.

Im Damendoppel sprang für Irene mit Partnerin Steffi Peter aus Ohlsdorf der dritte Platz heraus.

Im Mixed schafften Erik und Irene wieder einmal den Einzug ins Finale, das sie dieses Mal aber leider verloren. Trotzdem wieder eine super Leistung!
Benni schaffte mit seiner Vorarlberger Partnerin Nicole Bertsch den tollen dritten Platz!

 


[...4882 mal gelesen...]



 
  ATSE Graz © 2005