Seit letzter Woche wird auch die 2. Bundesliga dem Spitzensport zugerechnet und damit hat die Mannschaft ab sofort die Möglichkeit ihr Training wieder aufzunehmen. Leider können wir das Attention-Badmintoncenter, unsere Heim-Halle, aufgrund eines Betretungsverbotes nicht nutzen. Glücklicherweise wurden uns durch unseren ASKÖ-Landesverband kurzfristig und unbürokratisch Kapazitäten in der ASKÖ-Halle in Eggenberg zur Verfügung gestellt, sodass wir gestern mit dem Training für das nächste Bundesliga-Spiel Anfang März beginnen konnten.

Der vor dem ersten Training durchzuführende Antigen-Test soll neben den üblichen Vorkehrungen sicherstellen, dass durch den Spielbetrieb keine gesundheitliche Gefährdung besteht.
Es war ein gutes Gefühl nach der langen Pause wieder am Feld zu stehen und wir hoffen bis zum ersten Bundesliga-Spiel unser Trainingsdefizit aufholen zu können.

Related posts

Ing. Gerald HETZL verstorben

Tieferschüttert erfüllen wir die schmerzliche Pflicht, bekannt zu geben, dass Herr Ing. Gerald HETZL langjähriger Obmann und Präsidiumsmitglied des ATSE GRAZ, Träger des Landessportehrenzeichens in Gold, des Ehrenzeichens der Stadt Graz für Verdienste um den Sport und des ASKÖ-Verdienstzeichens...

Read More

Badminton – Pause bis 6.1.2021

Covid-19 bedingte Sperre von Hallensportarten Leider haben sich unsere Hoffnungen zerstreut, vor dem Neuen Jahr wieder in die Halle gehen zu dürfen. Die aktuelle Verordnung verbietet Hallensport bis einschließlich 6. Jänner 2021. Sobald es diesbezüglich Neuerungen gibt, werden wir...

Read More