Zum wiederholten Mal überzeugte die erste Mannschaft des ATSE in der Landesliga

Auch diese Saison konnte sich die erste Mannschaft des ATSE Graz souverän den Meistertitel in der Landesliga sichern.
Zum 6. Mal in Folge ließ die erste Mannschaft des ATSE Graz alle anderen Teams klar hinter sich ohne ein Spiel zu verlieren. Mit einer Mannschaft, bestehend aus insgesamt 13 SpielerInnen, stellte die Mannschaft wieder einmal die mannschaftliche Stärke unter Beweis.
Bei den Damen zeigte unsere Spitzenspielerin Anna Demmelmayer mit 19 Siegen aus 19 bestrittenen Spielen, dass sie im steirischen Badminton das Maß aller Dinge ist.
Da es in der Landesliga bei den gegnerischen Mannschaften oft zu personellen Engpässen kam, konnte Laura Demmelmayer leider nicht bei allen Spielen zum Einsatz kommen, da die gegnerischen Mannschaften oft Damenspiele w.o. gaben. Mit 14 gewonnen Spielen unterstrich sie jedoch ihre jederzeit abrufbare Form.
Bei den Herren zeigte Erik Seiwald mit dem Maximum von 20 absolvierten Spielen seine Zuverlässigkeit und Beständigkeit im ersten Herreneinzel bzw. Herrendoppel und legte den Grundstein für den Erfolg.
Ohne Satzverlust gewann Doppel/Doppel-Mixed Spezialist Paul Demmelmayer alle 18 Spiele und ließ den Gegnern im Mixed und Herrendoppel keine Chance.
Der aus Wien zur letzten Begegnung extra angereiste und im Bundesleistungszentrum trainierende Leon Seiwald zeigte, dass er zu den besten Spielern Österreichs und zu Österreichs Zukunftshoffnungen zählt.
Mannschaftsführer Benjamin Feichtinger bestritt 15 Spiele in der ersten Mannschaft und verstärkte bei Gelegenheit die zweite Mannschaft.
Philipp Perissutti unterstützte die Mannschaft in der ersten Hälfte trotz eingeschränkter Trainingsmöglichkeiten stark. Wie in den vergangenen Saisonen spielte Michael Gepp als Joker der ersten Mannschaft stark auf und gewann alle seine Spiele ohne Satzverlust.
Mit Richard Schneeberger, Timo Schierling, Joachim Grubelnik und Ulf Marsche unterstützten Spieler aus den weiteren ATSE-Mannschaften bei personellen Engpässen die Top-Mannschaft und trugen einen großen Anteil am Erfolg.
Da es in der nächsten Saison voraussichtlich zu gröberen personellen Veränderungen kommen wird, freuen wir uns, dass wir den höchsten Titel im steirischen Badminton in dieser Konstellation nochmals gewinnen konnten. Jedoch freuen wir uns ebenfalls, mit neuen Kräften wieder in eine spannende Saison zu starten und erwarten interessante Duelle.

Herzliche Gratulation an die ganze Mannschaft!

Benjamin Feichtinger (Mannschaftsführer)

Alle Spiele in Tournament-Software

Related posts

Badminton: Attention wieder offen!

Am 1. Juni startet der Spielbetrieb im Attention Badminton-Center. Nachdem die Sanierungsmaßnahmen abgeschlossen sind, können wir nach der langen Pause wieder in die Halle. Wir freuen uns schon darauf endlich wieder auf dem Court zu stehen und dem gefiederten...

Read More

Styrian Badminton International 2021

Vom 27. bis 30. Mai wird mit den Styrian Badminton International (heuer corona-bedingt zugleich auch die Austrian Open) erstmals ein Badminton Weltranglistenturnier in Graz stattfinden und das Teilnehmerfeld kann sich sehen lassen: 396 AthletInnen aus 37 Nationen und 5 Kontinenten haben gemeldet!...

Read More

Badminton Jugend-Outdoor-Training

Am 9. April starten wir mit einem Outdoor-Training Am Freitag den 9. April starten mit einem Jugend-Training auf dem Parkplatz des Attention Badmintoncenter unter Einhaltung der aktuellen Covid-Verordnung für Sportaktivitäten von Gruppen im Freien. Die Einladung dazu wurde per...

Read More