Gute Platzierungen für unser 6 TeilnehmerInnen.

Irene Hohl, Karin Seebacher, Christian Hartner, Richard Schneeberger, Erik Seiwald und Bernd Thormann nahmen am 5./6. Oktober 2019 beim 3. A-Ranglistenturnier in Judenburg teil.

Im Mixed spielten Karin mit Bernd, Erik mit Irene und Christian mit Partnerin Johanna Doppelreiter (Wolfurt). Alle Paarungen gewannen und verloren je 1 Spiel und spielten somit nicht mehr um die Plätze 1 bis 4.

Im Damendoppel wurden Irene und Karin zweite ihrer Gruppe und spielten um Platz 1 bis 4. Gegen die späteren Gewinnerinnen Conny und Jenny Ertl (ASKÖ Kärnten) verloren sie nach gutem Spiel zweimal zu 13. Gratulation zum 3. Platz.

Im Herrendoppel trafen Erik mit Richi leider bereits in der Gruppe auf Christian und Bernd. Diese Begegnung ging mit 15 und 17 zugunsten von Christian und Bernd aus, die auch die Gruppe gewannen. Die Spiele um die Plätze 1 bis 3 wurden ebenfalls in einer Gruppe ausgetragen. Das erste Spiel gegen Baumgartner/Schausberger (beide Ohlsdorf) ging mit
11-21, 21-14 und 21-16 im 3. Satz an die Ohlsdorfer. Leider ging auch das zweite Spiel mit zweimal zu 18 an die 1 gesetzten Steirer Gustav Andree und Tobias Rudolf  (beide BC Smach). Wir gratulieren zum guten 3. Platz.

Im Herreneinzel konnten sowohl Erik wie auch Christian ihre Gruppen gewinnen und spielten damit um die Plätze 1 bis 8. Bernd wurde zweiter in seiner Gruppe und spielte um die Plätze 9 -16, während Richard als Gruppendritter um die Plätze 17 bis 24 spielte. Bernd erreichte in Folge den 9. Platz währen Richard auf dem 17. Platz landete

Im Spiel um die ersten acht Plätze verlor Christian sein zweites Spiel gegen Michael Tomic (Mödling) mit 14 und 15 und erreichte damit den 4. Platz. Erik konnte über Schausberger und Froschauer das Finale erreichen und traf dort ebenfalls auf Michael Tomic. Doch auch er scheiterte, wie zuvor Christian, an dem souverän spielenden Michael Tomic. Gratulation zum zweiten Platz und dem gelungenen Wiedereinstieg in die A-Rangliste!

Related posts

Badminton – 2. Bundesliga startet wieder

Seit letzter Woche wird auch die 2. Bundesliga dem Spitzensport zugerechnet und damit hat die Mannschaft ab sofort die Möglichkeit ihr Training wieder aufzunehmen. Leider können wir das Attention-Badmintoncenter, unsere Heim-Halle, aufgrund eines Betretungsverbotes nicht nutzen. Glücklicherweise wurden uns...

Read More

Ing. Gerald HETZL verstorben

Tieferschüttert erfüllen wir die schmerzliche Pflicht, bekannt zu geben, dass Herr Ing. Gerald HETZL langjähriger Obmann und Präsidiumsmitglied des ATSE GRAZ, Träger des Landessportehrenzeichens in Gold, des Ehrenzeichens der Stadt Graz für Verdienste um den Sport und des ASKÖ-Verdienstzeichens...

Read More