Lange taten sich unsere ATSEler gegen den Gastgeber Voitsberg schwer, doch am Ende reichte es dann doch für einen sicheren 42:59 Auswärtssieg gegen unsere Voitsberger Freunde. Viele Turnovers und ein zu zaghaftes, defensives Reboundverhalten spiegelte sich in einer knappen 23:25 Halbzeitführung wider. Zudem verletzte sich Alex Wess bereits in der 4. Spielminute und konnte nicht mehr weiterspielen. Gute Besserung auf diesem Weg!

Erst ein enormer Energieanfall in den letzten beiden Vierteln brachte uns den verdienten 42:59 Auswärtssieg. Gratulation an Headcoach Bernd Käfer und sein Team. Jetzt heisst es vollen Fokus auf die beginnenden Play-Offs.

Related posts

Das Hallentraining hat begonnen

Als einer der ersten österreichischen Basketballvereine hat unser ATSE GRAZ mit dem Hallentraining begonnen! Unsere Jüngsten haben sich wieder einmal vorbildlich an den Maßnahmenkatalog des ÖBV in Abstimmung mit den Vorgaben der Spielstätten gehalten und konnten so ihr erstes...

Read More

Basketball verbindet Dachverbände

Dank der tollen Unterstützung des Landesgeschäftsführers der Sportunion Steiermark Mag. Markus Pichler ist es uns ab sofort möglich im ASKÖ Stadion mit mobilen UNION Basketballkörben unseren Kids ein eigenes ATSE Basketball Outdoor Training anzubieten. Denn unser wunderbares ASKÖ Stadion...

Read More

Endlich war es soweit

Unsere ATSE Basketball Sektion hat nach der achtwöchigen Zwangspause endlich wieder das Training aufgenommen. Unter strenger Einhaltung aller Vorgaben haben sich unsere Kids vorbildlich an alle Bestimmungen gehalten und kamen trotz Regen top motiviert zu unserem ersten Covid-19 Outdoor...

Read More